Phishing-Mail zur Aktualisierung von Kundendaten im Umlauf

Betrügerische Aufforderung zur Aktualisierung persönlicher Daten

Wir warnen erneut vor angeblich im Namen der Volks- und Raiffeisenbanken versandten E-Mails zur Aktualisierung von Kundendaten. Die Empfänger sollen  nach Klicken auf einen Link/Button Ihre Daten angeben und aktualisieren. Falls dies unterlassen wird, drohen die Betrüger mit Abbuchung eines Geldbetrags.
Auf diese Weise wollen die Betrüger an Bankdaten und Online-Zugangsdaten gelangen.

Beispiel einer solchen Phishing-Mail

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

anlässlich des § 12 Geldwäschegesetz (GwG) sind wir in der Pflicht, die von ihnen hinterlegten Daten in unserem System aktuell zu halten und zu überprüfen.

Diesbezüglich ist es erforderlich Ihre aktuelle Adresse sowie die Korrektheit Ihrer im System hinterlegten Daten zu bestätigen. Bitte folgen Sie hierfür dem Button weiter unten.

Sollten Sie dieser Mail nicht nachkommen, müssen wir Ihr Konto mit 25 EUR belasten und für die Überprüfung einen unserer Kundendienstmitarbeiter beauftragen, der den Vorgang manuell mit Ihnen durchführen wird.

...
>>BUTTON/LINK<<
...

Mit freundlichen Grüßen
Volksbanken/Raiffeisenbanken

Klicken Sie nicht auf die angezeigten Links und öffnen Sie keine Dateianhänge
Empfänger solcher E-Mails sollten diese unverzüglich löschen und keinesfalls auf angezeigte Links klicken oder Dateianhänge öffnen. Wir bitten Sie zu beachten, dass Sie von Ihrer Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG keine E-Mail mit der Aufforderung zur Eingabe bzw. Aktualisierung Ihrer persönlichen Daten erhalten werden. Falls Sie den Anweisungen der Betrüger bereits gefolgt sind und Daten weitergegeben haben, empfehlen wir Ihnen, den nachfolgenden Link "Karte und Online-Banking sperren" zu nutzen. Bitte nehmen Sie außerdem umgehend Kontakt mit Ihrer Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG auf.