VR-KündigungsGeld

Sichere Anlagealternative ohne Kursschwankungen

Legen Sie Ihr Geld als VR-KündigungsGeld bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG an.

Sie bestimmen individuell, wie viel Geld Sie anlegen möchten und schützen sich zugleich vor einer negativen Verzinsung. Genau das Richtige, wenn Sie eine sichere Anlagevariante ohne Kursschwankungen suchen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Sie setzen auf eine sichere Anlage ohne Kursschwankungen.
  • Sie legen Ihren Anlagebetrag individuell fest. Aufstockungen sind jederzeit möglich.1
  • Sie bleiben flexibel. Sie können die Geldanlage - ganz oder in Teilbeträgen - täglich unter Einhaltung der vereinbarten Kündigungsfrist kündigen.
  • Sie sichern sich einen attraktiven Zinssatz.
  • Das Geld ist bei Ihrer Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung geschützt.

1 Es gilt eine Mindestanlage von 10.000 Euro.

Konditionen, gültig ab 01.08.2022

VR-KündigungsGeld

mit einer Kündigungsfrist von Zinssatz
Mindesteinlage
35 Tage 0,25 % p.a. 10.000 €
720 Tage 0,75 % p.a. 10.000 €

FAQ

Wie schnell komme ich an mein Geld?

Sie können das Kündigungsgeld - ganz oder in Teilbeträgen - täglich kündigen. Nach Ablauf der vereinbarten Kündigungsfrist können Sie über Ihr Erspartes verfügen.

Je nach Vereinbarung mit der Bank beträgt die Kündigungsfrist 35 Tage oder 720 Tage.

Kann ich beliebig viel Geld als Kündigungsgeld anlegen?

Sie können so viel Geld anlegen, wie Sie möchten. Eine Begrenzung nach oben gibt es nicht. Es gilt eine Mindestanlage von 10.000 Euro.

Was passiert, wenn ich durch Teilverfügung die Mindesteinlage unterschreite?

Das ist möglich. Nur der erstmalige Anlagebetrag muss 10.000 Euro betragen.

Kann ich einen bestehenden Vertrag während der Laufzeit aufstocken?

Ja, Sie können zu Beginn einen Einmalbetrag einzahlen und jederzeit Zuzahlungen vornehmen.

Wann werden die Zinsen berechnet?

Die Zinsen werden quartalsweise berechnet und gutgeschrieben.