Die Volksbank Regensburg eG und die Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG schließen sich zusammen!

WEIL´S ZUSAMMEN PASST

Das passt, weil sich Stadt und Land sowie die Stärken beider Häuser optimal ergänzen.

Als Kunde dürfen Sie noch MEHR und nicht weniger von uns erwarten!

WEIL´S ZUSAMMEN PASST

Das passt, weil unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein starkes Team bilden.

Als Kunde erleben Sie EINE Bank!

WEIL´S ZUSAMMEN PASST

Das passt, weil beide Häuser WERTE und TRADITION schätzen und sich in der Region zu Hause fühlen.

Hintergründe zur Fusion

Die dynamischen Veränderungen in der Bankenbranche (unter anderem der demografische Wandel, die zunehmende Regulierungsdichte, höhere Kundenanforderungen) betreffen sowohl die Volksbank Regensburg eG als auch die Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG. Es macht deshalb Sinn, diese Herausforderungen im Zuge einer Fusion künftig gemeinsam zu meistern.

Beide genossenschaftlichen Banken haben ihre Wurzeln im selben Wirtschaftsraum (Regensburg-Schwandorf), der im bundes- und landesweiten Vergleich durch eine insgesamt positive Entwicklungsperspektive gekennzeichnet ist. Die geschäftspolitische Ausrichtung beider Häuser ergänzt sich sehr gut.

Beide Banken sind betriebswirtschaftlich gesund. Das ist eine gute Basis. Die Fusion kann daher aus einer Position der Stärke erfolgen – und zwar auf Augenhöhe.

Der Mehrwert für unsere Mitglieder und Kunden

"Wir sind der erste Ansprechpartner in allen Finanzfragen für die Menschen und Unternehmen in der Region Regensburg-Schwandorf!", so unsere oberste, gemeinsame Zielsetzung.

Nach unserer Überzeugung sind wir für unsere Kunden nur dann dauerhaft der erste Ansprechpartner, wenn er sich von uns verstanden fühlt. Dazu leistet die Fusion einen entscheidenden Beitrag, indem sie eine noch breitere Spezialisierung unserer Mitarbeiter ermöglicht (z. B. Spezialberatung für Land-/Energiewirtschaft, Generationenberatung).

Mit der wirtschaftlichen Kraft einer gemeinsamen größeren Bank können wir uns mit unserem einzigartigen, genossenschaftlichen Geschäftsmodell regional behaupten. Für unsere Mitglieder und Kunden bedeutet das, dass sie langfristig auf IHRE Bank vertrauen können.

  • Wir sind eine Bank, die nicht „ferngesteuert“ wird von großen Konzernzentralen aus Frankfurt, London oder Mailand. Dem genossenschaftlichen Grundauftrag zufolge, haben wir uns ausschließlich unseren Mitgliedern und Kunden gegenüber verpflichtet.
  • Wir haben kein Geschäftsmodell, das sich rigoros der Gewinnmaximierung beugt und letztlich gescheitert ist (Finanzkrise).
  • Wir machen unsere Geschäftspolitik in der Region für die Menschen vor Ort und legen großen Wert auf persönliche Beziehungen und gewachsenes Vertrauen.
  • Wir erweitern zukunftsorientiert unser Leistungsangebot.
  • Wir stärken unsere Beratungsqualtität und Kompetenz in der Region.
  • Wir decken noch besser den Kreditbedarf unserer Kunden.
  • Wir nutzen Synergien und steigern die Wirtschaftlichkeit.
  • Wir erhalten die Nähe zu unseren Kunden.
  • Wir sichern langfristig Arbeits- und Ausbildungsplätze.
  • Wir bieten unseren Mitarbeitern attraktive Entwicklungsmöglichkeiten.